IMPRESSUM | DATENSCHUTZ


mail: violin@josefhuber.eu
    |    +49 (0) 30 61281042

In der umfangreichen Restaurierung in meiner Werkstatt wurden vor allem Trocknungsrisse an Zargen und Boden mittels einer Technik ausgesetzt, die anschließend Rissbelege unnötig macht. Nagekäfer/Holzwurmbefall an Unterzargen und Unterklotz wurde so restauriert, dass die originale Aussenseite und der sogenannte „Packen“ erhalten blieben. Die Decke war noch in ziemlich gutem Zustand; der verformte Rand wurde den Originalstellen entsprechend rekonstruiert. Hals und Oberklotz waren immer mit einander verbunden und sind zum Abschluß der Arbeiten so eingebaut, dass sich eine Steghöhe von 14 cm ergibt, die dem Original sehr nahe kommen dürfte.